Wassergewöhnung

  • Wassergewöhnung

Zu Beginn der Schwimmausbildung steht eine abgeschlossene Wassergewöhnung. Ziel ist der angstfreie Umgang mit dem Medium Wasser. Durch spielerisches Ausprobieren wird das fremde Element kennengelernt. Am Ende soll das Kind den Kopf ins Wasser legen und unter Wasser ausatmen können.

Dieser Kurs ist besonders empfehlenswert für Kinder, die keinen regelmäßigen Kontakt mit Wasser haben bzw. sich davor fürchten. Damit sich unsere Kursleiter intensiv mit den Kindern beschäftigen können, ist die Gruppengröße auf 4 Kinder limitiert.

„Im Badezimmer fängt das Schwimmen an“

Die Wassergewöhnung kann zum Teil auch durch regelmäßen und stressfreien Umgang mit Wasser durch die Eltern erfolgen.

Zur Teilnahme an unseren Seepferdchenkursen setzen wir eine Wassergewöhnung voraus.

Unsere Wassergewöhnungskurse finden im Sommer statt.